Warum brauchen Unternehmen einen Chief Data Officer (CDO) und was sind seine Aufgaben?

Warum brauchen Unternehmen einen Chief Data Officer (CDO) und was sind seine Aufgaben? 150 150 Thomas Koschel

Durch immer leistungsfähigere IT-Hardware und -Software finden wir uns in allen Wirtschaftszweigen mit Themen wie Industrie 4.0, Digital Farming, Connected Car, Smart Home oder IoT wieder – den strategischen und operativen Spielfeldern eines Chief Data Officers.

Die reine Speicherung von Big Data allein bringt keinen Mehrwert für ein Unternehmen. Erst der Einsatz von Data Mining, Data Analytics, Data Science, KI und Machine Learning ermöglicht den Transfer von Daten zu Wissen und Erkenntnissen. Dieses Daten-Verständnis führt zu einer fundierten datengetriebenen Produktentwicklung.

Vor allem Branchen wie Finance, Automotive oder eCommerce, in denen Daten eine zentrale Rolle für das Fortbestehen des Unternehmens spielen, haben die Bedeutung der Rolle eines Chief Data Officers früh erkannt. Aber auch andere Branchen sowie Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung befinden sich heute in einem Wandel, der die Position des Chief Data Officers unumgänglich macht.

Warum das „Chief“ in der Rolle des CDO?

Unternehmen befinden sich zunehmend in einer kulturellen Veränderung. Neue Leadership- und moderne Führungsansätze verändern grundlegend das Denken und Handeln in den Unternehmen. Als Teil der Führung implementiert, bringt der Chief Data Officer „Data“ in den Fokus der Unternehmensführung und arbeitet als Mittler zwischen CIO, CMO, CPO und CSO.

Wo liegen die Aufgaben des CDO?

Der Schwerpunkt des CDO liegt in der organisatorischen (horizontal, fachabteilungsübergreifend) und politischen (Verantwortung bündeln) Transformation des Unternehmens bei der zielgerichteten Nutzung von Daten. Es geht um die richtige Feinabstimmung der IT-Bereiche, Produktmanagement, Strategie, Data Sience, Rechtsabteilung und Marketing.

Zu den Kernaufgaben gehören:

  1. Business Transformation begleiten: wegweisende Beratung der Geschäftsführung
  2. Wertschöpfung erhöhen: intelligente Monetarisierung der vorliegenden Daten, Treiber für die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle
  3. Kosten im Unternehmen senken: durch Erhöhung der Datenqualität und Transparenz über alle Units hinweg
  4. Risk Management verbessern: verantwortliche Führung der Themenfelder Compliance, Data Governance, Datenschutz und Datensicherheit

Wo liegen die Stärken eines CDOs?

Chief Data Officer arbeiten stark interdisziplinär. Als Vermittler und Thementreiber zwischen den verschiedenen Unternehmensbereichen ist Kommunikationsstärke und Kommunikationsgeschick sowie Feingefühl im zwischenmenschlichen Umgang für sie essenziell. Operative Erfahrungswerte auf mehreren Fachgebieten und grundlegende analytische Kompetenzen sowie runden sein Profil ab. Dabei vereint er strategische und operative Ebenen im Unternehmen:

strategische Arbeit

  • entwickelt und verantwortet die Vision und Strategie des Datenmanagements um die „wichtigen“ Daten zu bündeln, zu analysieren und im Sinne des Unternehmens weiterzuverarbeiten
  • nimmt Unterstützungs-, Multiplikatoren- und Vorbildfunktion wahr und trägt damit zum effizienten, ordnungsgemäßen und qualitätsgesicherten Umgang mit Daten im Unternehmen bei
  • Bündelung der Verantwortung für die Daten, die über die Fachabteilungen (Marketing, Vertrieb, Produkt, …) verteilt sind
  • motiviert und initiiert die zielgerichtete Nutzung von Daten

operative Arbeit

  • inhaltliche Leitung und Treiber der organisatorischen und politischen Arbeit mit einer fachabteilungsübergreifenden Sicht
  • Bindeglied zwischen Chief Information Officer (CIO) und Chief Marketing Officer (CMO)
  • Verantwortlich für die Bereiche Data Governance, Compliance (Datensicherheit, -schutz, und -ethik), Datenarchitektur und Dokumentation
  • Verantwortlich für die Sicherung der Datenqualität und die Top KPI
  • Verantwortung für die Erkenntnisgewinnung über Datenanalytik und künstlicher Intelligenz aus unternehmensinternen und -externen Datenquellen unter Berücksichtigung von Datenschutz (BDSG, DSGVO) und die Datensicherheit

neo.eleven, eine Agentur für Data Strategy Services, bietet anwendungsbereites Expertenwissen im Bereich Data Management und begleitet Unternehmen als Interim CDO.

Sprechen Sie uns an – Ihre Fragen und Anmerkungen sind herzlich willkommen.