Cross-Device

Cross-Device 150 150 Thomas Koschel

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Cross-Device?

Heute suchen Konsumenten Produkte auf dem Smartphone auf ihrem Arbeitsweg, vergleichen sie im Büro auf dem Arbeitsrechner und in der Pause noch mit einem Kollegen gemeinsam auf das Tablet geschaut. Gekauft wird danach Zuhause auf dem privaten Rechner.

Marketer möchten diese verschiedenen Geräte (Devices) gern eindeutig einer Customer Journey zuzuordnen und wir helfen dabei den Visitor geräteübergreifend zu erfassen und zu analysieren.

Technologisch kann dafür eine Kombination von Browser-Cookie, Browser- und Betriebssysteminformationen oder der Standort verwendet werden. Eine andere Möglichkeit stellt der Registrierung dar (User ID) bzw. der Google-Account oder das Facebook-Login.

Synonyme: Cross-Device, Cross-Device-Tracking, cross-device-identification, geräteübergreifendes Tracking