Usability Analytics

Usability Analytics 150 150 Thomas Koschel

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Usability Analytics?

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Usability Analytics?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Usability Tests in einer Laborsituation mit wenigen Probanden, ermöglichen Usability Analysen auf der Website einen Einblick in reales Interaktionsverhalten.

Mittels qualitativer Usability Analysen (Navigationsverhalten, intuitive Verständlichkeit des Interaktionsdesigns, Leseverhalten bzw. Aufmerksamkeit auf der Website oder App) oder quantitativer Web Analyse (Formularanalyse mit Abbruchraten, Interaktionszeit, Zeit bis Eingabe und Anzahl Korrekturen je Formularfeld, Besucherstatistiken und Segmentierungen) wird von einem konkret beobachteten Problem, einer allgemeinen These oder einem Einzelfall ausgegangen.

Das veränderte Nutzerverhalten durch mobile Devices und Apps bringt neue Anwendungsfälle hervor. Neben den bekannten Klicks, Scrolling und Formulareingaben, kamen neue Formen der Interaktion, wie beispielsweise Touch- und Multitouch-Gesten und Zoom hinzu. Und dies über die verschiedenen Kanäle wie Desktop PC, Smartphone und Tablet hinweg.

 

Synonyme: Clickmap, Scrollmap, Heatmaps, Session Videos